Störung des Faxgerätes

08.05.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider gibt es momentan bei unserer Telefonanlage eine Störung.
Wir bitten Sie entweder eine E-Mail an info@raumausstatterschule.de zu schreiben oder in dringenden Fällen ein Fax an Frau Schnabel in der Handwerkskammer unter 0441/232-55-205 senden

Vielen Dank für Ihr Verständnis.



Die neuen ÜLU-Termine sind da!

26.04.2017

In der Rubrik -ÜLU Termine- finden Sie die Zeiten der überbetrieblichen Lehrgänge für das Schuljahr 2017/2018.
Folgen Sie dem Link für die Termine der Blockbeschulung an der Berufsschule Oldenburg:
http://www.bztg-oldenburg.de/nav5/Unterricht.htm



Der 130. Meistervorbereitungskurs ist gestartet

22.03.2017

Bei schönem Oldenburger Wetter startete der neue Meisterkurs M1701. Die Teilnehmer kommen auch diesmal wieder aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands. In den nächsten Wochen stellen sie sich den Herausforderungen der Meistervorbereitung.
Mit dann hoffentlich bestandener Meisterprüfung werden die Meisterabschlussarbeiten am 29.07.2017 wie gewohnt hier in der Fachschule im Zeitraum 10:00 - 16:00 Uhr präsentiert.
Also diesen Termin schon einmal vormerken!



Terminübersicht

21.03.2017

Unsere Termine im Überblick:


Intensivkurs Moderne Polstertechnik
14.08.2017 - 17.08.2017

Meistervorbereitungskurs Teil I + II
M1801 21.03.2018 - 04.08.2018
(Termin unter Vorbehalt)

Die Einzelheiten finden Sie unter der Rubrik Weiterbildung



Wir suchen Honorarkräfte!

01.02.2017

Handwerk fördern. Kreativität leben.

Wir lieben Kreativität, wir fördern das Handwerk, wir bringen beides zusammen – zu Weiterbildungs- und Seminarangeboten auf höchstem Niveau. Die Fachschule für das Handwerk e.V. ist langjährig in der Aus- und Weiterbildung von Raumausstattern in Oldenburg tätig und sucht laufend

Raumausstattermeister/in für die Aus- und Weiterbildung
auf Honorarbasis


Aufgaben:

  • Unterricht in der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung und/oder im Meistervorbereitungslehrgang für die Bereiche
    Polstern, Wand und Tapete und Boden
  • Methodisch-didaktische Vorbereitung des Unterrichts

Voraussetzungen:
  • Raumausstattermeister/in oder artverwandte
    Meisterausbildung in den oben genannten Bereichen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Polstern,
    Wand und Tapete und Boden
  • Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung wünschenswert
  • Engagement, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität

Sind Sie kreativ und möchten das Handwerk fördern? Dann sind Sie bei uns richtig. Bewerben Sie sich vorzugsweise per E-Mail an schnabel@hwk-oldenburg.de bei Katharina Schnabel

Wir freuen uns auf Sie!



Praktischer niedersächsischer Leistungswettbewerb der Raumausstatter

05.10.2016

Am 01.10.2016 fand in der Fachschule für das Handwerk erneut der praktische niedersächsische Leistungswettbewerb der Raumausstatter statt.

Alle Teilnehmerinnen zeigten eine gute Leistung. Doch wie immer konnte es nur eine Gewinnerin geben.

Wir gratulieren Hannah Tietje ganz herzlich und wünschen ihr für den Bundeswettbewerb alles Gute und viel Erfolg!



Schautag und Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Schang

23.07.2016

Am 23.07.2016 fand der Schautag des Meisterkurses statt. Stolz präsentierten unsere zehn Absolventen ihre Meisterkojen. An einem sommerlichen Samstag kamen Familie, Freunde und Interessierte vorbei um sich die Arbeiten anzusehen.

Wir möchten allen Meistern zu ihren bestandenen Prüfung auch auf diesem Weg nochmals gratulieren.


Am selben Tag wurde unsere Schulleiterin Frau Gisela Schang in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
Dazu haben es sich viele ihrer langjährigen Wegbegleiter es sich nicht nehmen lassen um persönlich "Auf Wiedersehen" zu sagen.

Wir bedanken uns bei Frau Schang für ihren Einsatz und freuen uns, dass sie uns bei Bedarf als Honorarkraft unterstützt.



Nachwuchstalente in Sachen persönlicher Hockergestaltung.....

17.03.2015

......gefunden bei uns in der überbetrieblichen Unterweisung -Moderne Polstertechnik-



Daniela Grell gehört zu den "Besten der Besten"!

09.03.2015

Diese Auszeichnung für einen der besten Meisterabschlüsse im Kammerbezirk Oldenburg wurde Daniela Grell anlässlich einer Feierstunde von dem Kammerpräsidenten der Handwerkskammer Oldenburg Manfred Kurmann überreicht.
Auch wir gratulieren ganz herzlich und wünschen Frau Grell weiterhin viel Erfolg!



Impressionen vom Jubläum am 29.11.2014

29.12.2014

Über 400 Fachbesucher und Interessierte aus ganz Deutschland kamen zu unserem Jubiläum!
Nicht nur die Meisterarbeiten beeindruckten, sondern auch das DrumHerum kam gut an!
Wir möchten uns an dieser Stelle für alle Glückwünsche und auch für die tolle Unterstützung bedanken!

Das Team der Fachschule



daff Designprojekt 2014 Part 2

15.05.2014

Im Unterricht Farbe und Design von Dipl. Designerin Frau Silke Mordhorst war es schön, wieder ein Projekt mit der Fa. daff aus Düsseldorf zusammen machen zu können. Die Schüler und Schülerinnen konnten ihre eigenen Ideen zum Thema "filz for home" umsetzten. Zahlreiche Exponate wurden Frau Benter präsentiert und sie hatte die schwierige Aufgabe, die Besten zu prämieren. Deshalb vergab Frau Benter gleich zwei 2.te Plätze, über die sich Vincent Stenmans und Johannes Fuchs freuten. Der 1.te Platz ging an Olga Kohl für die Kreation ihrer "Tonne"!



daff - Designprojekt Part 1

17.05.2013

Dank der Kooperation mit der Firma daff gmbh & co.kg aus Düsseldorf war es möglich den Teilnehmer des Meisterkurses dieses Filz - Designprojekt und den damit verbundenen Wettbewerb anzubieten.
Betreut wurde der Wettbewerb von Dipl. Ind. Designerin Silke Mordhorst im Fach „Farbe und Design“. Die Meisterschüler sollten einen Prototyp aus Filz herstellen, der sowohl innovativ als auch alltagstauglich ist. „Eine Herausforderung für die Schüler war vor allem, den Markt im Blick zu behalten. Schließlich sollen die Produkte an die breite Masse verkauft werden. Gleichzeitig eine Innovation zu schaffen, benötigt viel Kreativität“, so Mordhorst. Der erste Preis wurde an Inka Ofenmüller verliehen, die eine Wohntasche entworfen hatte. Maximilian Dressler wurde mit dem zweiten Preis für sein Sitzkissen ausgezeichnet. Beide Prototypen werden nun in die Kollektion der Firma daff aufgenommen und nach den Vornamen ihrer Schöpfer benannt.

Weitere Fotos finden Sie in der Bildergalerie